Nachrichten
  Schulwege
  Termine
  Elternbriefe
  Betreute
  Grundschule
  Schulportrait
  Leitsätze
  Schulprogramm
  Geschichte
  Elternbeirat
  Förderverein
  Schulbilder
  Archiv
  Kontakt
  Anreise
  Links
  Intern
Galerie
Kunstgalerie
 
     
Im Detail  

  

Zuerst liefen alle ersten und zweiten Klassen, dann die dritten und vierten. Die Kinder konnten sich dabei drei Stufen erlaufen: 15, 30 und 60 Minuten. Die größte Herausforderung an diesem Tag war allerdings weniger die Kondition, sondern vielmehr das typisch norddeutsche Wetter. Bereits der „Marsch“ der ersten Starter zur Laufstrecke verzögerte sich, da kurz nach acht ein heftiger Regenschauer runterging, der zudem die Wege um das Moor in einen veritablen Schlamm-Parcours verwandelte.

Doch obwohl der Boden matschig und mit etlichen Pfützen versehen war, liefen die Schüler gemeinsam mit Eltern und Lehrern was das Zeug hielt. Die Laufkleidung hätte nach dem Zieleinlauf für jede Waschmittelwerbung genutzt werden können. Und nachdem schon die meisten der Erst- und Zweitklässler locker die 60-Minuten-Marke geknackt hatten, waren auch die Dritt- und Viertklässler nicht zu stoppen. Sie hatten inzwischen herrlichsten Sonnenschein, dafür aber schön durchgelaufene und zermatschte Wege, die für den einen oder anderen Sturz sorgten.

Verletzt hat sich aber niemand und die Hindernisse wurden gemeinsam überwunden.
Ein Fünferteam von Jungs hatte sich gefunden und sich immer wieder ermutigt, weiterzulaufen. Auch die Jüngsten konnten durch laufstarke Begleitung bis zur letzten Runde motiviert werden – das hat super geklappt. Zudem waren viele Eltern gekommen, um vom Wegesrand lautstark anzufeuern, während der Elternbeirat an Getränkestationen bereit stand und für Stärkung sorgte. Gemeinsam sind wir stark!!



     


© 2017 datakontor | impressum