Nachrichten
  Schulwege
  Termine
  Elternbriefe
  Betreute
  Grundschule
  Schulportrait
  Leitsätze
  Schulprogramm
  Geschichte
  Elternbeirat
  Förderverein
  Schulbilder
  Archiv
  Kontakt
  Anreise
  Links
  Intern
Galerie
Kunstgalerie
 
     
Im Detail  

  

Zum ersten „In-der-Schule-übernachten“ war das Klassenzimmer unter dem Motto „Lichterfest“ in ein Traumland verwandelt worden, in dessen Mittelpunkt eine Lichterinsel stand. Sie war nicht nur das Zentrum der abendlichen Geschichte, sondern auch das der Schlafwiese. Künstliches Licht brannte nur in den Toilettenräumen, wo etwas mehr Durchblick ja durchaus nicht schaden kann und die Stimmung nicht so wichtig ist. In der Lichthöhle dagegen kam die Illumination ausschließlich aus indirekten Quellen, die für eine wunderbare Atmosphäre sorgten.

Nach einem kleinen Spaziergang mit den selbstgebastelten Zahlix- Laternen in die Umgebung war vor dem Schlafengehen beim Basteln von Kaleidoskopen und Bienenwachslaternen noch einmal die gesamte Kreativität gefragt. Nach so viel spannenden Ereignissen machte zur Geisterstunde ein unerwarteter Gast seine Aufwartung: das Schulgespenst, das immer so gerne mit den Kindern sprechen würde, aber am Tag einfach nicht dazu kommt.

Die Nacht war anschließend wunderbar ruhig und erstaunlich lang . Den angemessenen Abschluss beim ersten Tageslicht bildete – nach dem obligatorischen Aufräumen und Zähneputzen – ein besonders leckeres, von den Eltern zubereitetes Frühstück in der Schulküche, bevor es für die alle Lichterkinder mit leuchtenden Gesichtern nach Hause ging.



     


© 2017 datakontor | impressum