Nachrichten
  Schulwege
  Termine
  Elternbriefe
  Betreute
  Grundschule
  Schulportrait
  Leitsätze
  Schulprogramm
  Geschichte
  Elternbeirat
  Förderverein
  Schulbilder
  Archiv
  Kontakt
  Anreise
  Links
  Intern
Galerie
Kunstgalerie
 
     
Im Detail  

  

In der Woche vor Pfingsten war die 4b der Schule an der Reihe. Mit Spielen und Übungen, die Namen trugen wie „Schrottpresse“, „Schildkrötenjagd“, „Feuer- Eis- Blitz“ oder „Superkaugummi“, ging es in der Turnhalle um die „Ich-Stärkung“. Das bedeutet, dass die Kinder lernen, über ihre Stärken, Schwächen und Wünsche offen zu sprechen und ihren Platz in einer Gruppe zu finden. Auch Konfliktfähigkeit und der Mut, Nein zu sagen, wurden mit einer ausgewogenen Mischung aus kurzen Theorieeinheiten, Bewegung und Spielen sowie Gruppengespräche vermittelt.

Am zweiten Tag gab es dieses Mal zudem noch ein zusätzliches Highlight: Frau Plaumann, Leiterin der Schulbetreuung und Mutter des Viertklässlers Malte, sorgte mit ganz besonderen kulinarischen Kreationen für die Stärkung des Körpers. Aus Gurken, Tomaten, Radieschen und Paprika zauberte sie kunstvolle Mäuse, Schlangen und andere Arrangements. Dazu gab es selbstgebackenes Brot mit verschiedenen Dips, Müsli und Obst. Das war nicht nur ein Genuss für die Augen, sondern auch für den Magen! Und das Lernen und Spielen ging dabei gleich noch mal so gut.

Fazit: Es hat wieder unheimlich Spaß gemacht und war toll zu sehen, wie die Klasse die vielen Aufgaben bewältigte und zusammen löste.


     


© 2017 datakontor | impressum