Nachrichten
  Schulwege
  Termine
  Elternbriefe
  Betreute
  Grundschule
  Schulportrait
  Leitsätze
  Schulprogramm
  Geschichte
  Elternbeirat
  Förderverein
  Schulbilder
  Archiv
  Kontakt
  Anreise
  Links
  Intern
Galerie
Kunstgalerie
 
     
Im Detail  

  

Nach zwei Stunden waren alle Zettel von den Kindern abgegeben. Nun wurden alle Zettel innerhalb von 45 Minuten von den Veranstaltern korrigiert.
Um 17.15 Uhr war es dann endlich soweit. Alle Kinder, Eltern, Lehrer usw. durften wieder in den Hörsaal kommen.
Dort angekommen, zeigten die Veranstalter die Lösungen der Knobelaufgaben auf einer großen Leinwand.
Dann kamen sie zu der Sieger-Ehrung. Als erstes wurden 11 Teams nach vorne gebeten, sie hatten alle eine Teilnehmer-Urkunde erhalten.
Nun wurden die ersten drei Plätze bekannt gegeben.
Eine Gruppe von der Brarup-Schule (Tobias Derlien, Marvin Hoffmann-Pinther und Julia Schlögel) hatten den 3. Platz erreicht. Sie qualifizierten sich für die nächste Runde der Mathe-Olympiade, die in Kiel im März 2012 stattfinden wird.
Die andere Gruppe der Brarup-Schule (Janik Buch, Nils Knuth und Marie Thomsen) hatte sich leider nicht für die nächste Runde qualifiziert. Trotzdem sind sich alle einig: Es war ein großes Erlebnis!
Marie Thomsen, Schülerin der Klasse 4b an der Brarup-Schule



     


© 2019 datakontor | impressum